Vorziehen bei Michi
12. September 2009


Nachdem unsere Michi nun am 12. September geheiratet hat, war das natürlich für so einige LöffelbacherInnen eine Grund, sich mal wieder so richtig im "Vorziehen" (jaja, "Viaziagn") zu üben, und diese Bilder will ich natürlich nicht vorenthalten.


Beginnen wir mal schnell mit ein paar Bildern von unserer Michi und ihrem Tim.



Und die erste Station waren bereits die Löffelbacher Kinder, bei denen man teilweise mehr als einmal hinschauen musste, wer das nun genau ist.

 


Weiter ging es dann zur Queen höchstpersönlich, die von einer etwas fragwürdigen (da besoffenen) Garde beschützt, von etwas fragwürdigen Typen (Markus?!) begleitet und von steirischen Traditionen umrahmt wurde.


Später dann ging es weiter mit künsterlischen Tätigkeiten, wo auch die Hochzeitsgäste ihr Zeichentalent unter Beweis stellen konnten.

Und zum Schluss waren noch einige "kesse Bienen" (mit haarigen Beinen) mit ihren Kollegen dabei, der Braut zu ihrer Hochzeit zu gratulieren.